InnoLogger® VibroMatrix® Schwingungsmesssystem

Überwachungs- und Aufzeichnungsinstrument (Software-Instrument)

Allgemeine Information

Zur Überwachung von Schwingungskennwerten und ihrer Aufzeichnung zur späteren Analyse mit anderen Software-Systemen stehen die InnoLogger zur Verfügung. Schwingungen werden verursacht durch rotierende Teile oder impulsartige Belastungen, wie z.B. durch Rammen im Baubereich. In zahlreichen Standardswerden zur verlässlichen Bewertung von Schwingungen Kennwerte und Grenzwerte definiert. Die InnoLogger messen diese Kennwerte und überwachen ihren Pegel auf die Überschreitung von Grenzwerten. Alarmzustände werden angezeigt und erlauben durch farbige Balken eine schnelle Gut/Schlecht Erkennung. Zusätzlich kann bei Alarm eine Aufzeichnung von Messwerten angestoßen werden. Ebenso lassen sich Ereignisse melden, z.B. per E-Mail oder Signalgebern.



Eigenschaften

  • Freie Filtereinstellung 0,1 ... 40.000 Hz
  • SI- und imperiale Einheiten für jede Messgröße
  • 13 Kennwerte
  • 2 Alarme mit Alarmverzögerung

Die InnoLogger können wahlweise hochaufgelöste Signalverläufe oder zusammengefasste Kennwerte überwachen und aufzeichnen. Die aufgezeichneten Daten erlauben dann weitere Analysen mit externen Programmen.

Der automatisierte Betrieb wird durch externen Trigger unterstützt. Damit lässt sich von außen der Messstart des InnoLoggers steuern. Ebenso kann das Aufzeichnen von Daten nach einstellbaren Regeln unterbunden werden, z.B. wenn bereits genügend Daten gesammelt wurden.

Mit der Meldeoption lassen sich Messdaten und Alarmzustände stark vergrößert und farbig am Bildschirm darstellen oder auch per E-Mail versenden. Alarmzustände können Funkschaltsteckdosen oder digitale Ausgänge wie z.B. Relais ansteuern und daher auch elektrische Warnleuchten oder akustische Signalgeber schalten.

Die E-Mail-Meldeoption erlaubt zusätzlich den automatisierten Versand von aufgezeichneten Daten.