VibroLine (VLE-Serie 1-8) Schwingungsmesssystem

Kontinuierliche Schwingungsüberwachung von Maschinen und Anlagen

Allgemeine Informationen

Weniger Maschinenausfälle - mehr Profit! Mit der stationären Schwingungsüberwachung VibroLine überwachen Sie kontinuierlich Ihre Maschinen und Anlagen. Den Zustand lesen Sie auf einen Blick ab - mit der einzigartigen 4-Zonen-Anzeige!

Lüfter, Motoren, Pumpen - mit der stationären Schwingungsüberwachungs-Lösung VibroLine arbeiten Sie normgerecht nach DIN ISO 10816 / 20816, professionell und nach aktuellem Stand der Technik. Durch die zahlreichen Kanalvarianten skalieren Sie die Schwingungsüberwachung ganz nach Ihrem Bedarf.

Möchten Sie mehr Flexibilität für spezielle Anforderungen? Aus dem Sensorsignal formt VibroLine nach Bedarf Schwingbeschleunigung, -geschwindigkeit oder -weg. Sie können auf Breitbandkennwerte mit frei einstellbaren Filtergrenzen genauso überwachen wie auf Ordnungskennwerte. Für die Crasherkennung eignet sich die Stoßüberwachung, welche zuverlässig innerhalb von max. 700 µs eine Meldung über den Digitalausgang des VibroLine Gerätes abliefert.

Anwendungen

  • Schwingungskennwertüberwachung nach DIN ISO 10816/20816, z.B. für Motoren, Lüfter, Pumpen
  • Zustandsorientierte Instandhaltung
  • Unwuchtüberwachung, auch bei änderlicher Drehzahl
  • Kontinuierliche Lagerüberwachung
  • Schwingungsmessung zur Qualitätssicherung
  • Crasherkennung

Eigenschaften

  • Passend zur Anforderung: 1,2,4,6 oder 8 Messkanäle
  • ±10 V Messeingänge, IEPE kanalweise zuschaltbar
  • Überwachung von Schwingbeschleunigung, Schwinggeschwindigkeit oder -weg
  • Effektivwert, Spitzenwert, Spitze-Spitze-Wert
  • Frei einstellbare Bandpass- und Ordnungsfilter
  • Alarmmanagement mit Verzögerungs- und Haltezeit
  • Signalisierung des Betriebszustandes von Maschinen in 4 Zonen gemäß DIN ISO 10816/20816
  • 4-20 mA Ausgang für jeden Messkanal
  • Zykluszeit 8 ms
  • Für Crasherkennung Auslösung bereits nach 0,7 ms
  • Kostenfreie Konfigurationssoftware
  • Vordefinierte Parametersätze oder eigene Vorgaben

Produktspezifikationen

Messbereich
± 10 V, IEPE Versorgung zuschaltbar
Abtastung
24 Bit, 96 000 Hz
Zykluszeit
8 ms
Anzahl Messkanäle
1,2,4,6,8
Verstärkungen (umschaltbar)
1 und 25
Rauschen (0,1 ... 40.000 Hz), effektiv
< 250 μV (Verstärkung 1), < 15 μV (Verstärkung 25)
Rauschen (10 ... 1.000 Hz), effektiv
< 60 μV (Verstärkung 1), < 5 μV (Verstärkung 25)
Messfehler
< 4 %
Messgrößen
Schwingbeschleunigung, Schwinggeschwindigkeit / Schwingstärke, Schwingweg