ATF315 Reaktionsmomentaufnehmer

Kompakter Aufnehmer für kleine Reaktionsdrehmomente

Allgemeine Informationen

Die Reaktionsmomentaufnehmer der Serie ATF315 sind besonders geeignet für Test- und Kalibrierungsanwendungen in Geräten und kleinen elektrischen Motoren. Die Drehmomentübertragung muss so stattfinden, dass nur das Drehmoment als äußere Kraft beaufschlagt wird, denn Tara- oder Axiallasten würden Messfehler verursachen. Optional kann der Drehomentaufnehmer auch für den Betrieb mit Längs- oder Querkräften kalibriert werden. Die höchstsymmetrischen Ausgangssignale liegen üblicherweise zwischen 0,2 mV/V und 1 mV/V für den gesamten Messbereich.

Für Drehmomente über 5 Nm steht die Serie ATF311 zur Verfügung, welche für Drehmoment-Messbereiche bis zu 1.000 Nm verfügbar ist.

Aufbau: Flache Bauform mit Montagebohrungen am äußeren Ring und Einleitung des Reaktionsmomentes über die Mittelachse.

Produktspezifikationen

Rated torque
10 mNm to 5 Nm
Non-linearity, terminal
±0.05 % RT
Hysteresis
±0.1 % RT
Creep, 20 min
±0.3 % AT
Repeatability
±0.05 % RT
Rated output, nominal
0.2 to 1 mV/V (range dependant)
Zero load output:
±4 % RT
Temperature effect on rated output
±0.005 % AT/K
Temperature effect on zero load output (1 mV/V)
±0.01 % RT/K
Compensated temperature range
-10 - +50 °C
Operating temperature range
-10 - +80 °C
Supply voltage, recommended
10 V
Supply voltage, max.
15 V
Bridge resistance
700 Ohm
Insulation resistance, minimum at 50 VDC
500 MOhm
Overload, safe
125 % RT
Overload, ultimate
150 % RT
Weight (excl. cable)
approx. 110 to 130 g
Material
Aluminium
Notes: 1. RT = rated torque 2. AT = applied torque 3. Temperature coefficients apply over the compensated range. 4. Avoid applying axial or side loads to the central boss.