AST5300 Differenzdruckaufnehmer

Für niedrige Differenzdruckmessbereiche in Anwendungen mit hohen Leitungsdrücken

Allgemeine Informationen

Der AST5300 Differenzdruckaufnehmer für niedrige Differenzdruckmessbereiche ist für Gefahrenbereiche und OEM-Anwendungen mit hohen Leitungsdrücken ausgelegt und bietet zudem ausgezeichnete Eigenschaften bezüglich des Berstdrucks. Der AST5300 ermöglicht ölfreie Differenzdruckmessungen mit präzisen Ergebnissen von Filtrierung bis hin zu Durchflussmessungen. LVDT-Technik und eine Membran aus einer geschweißten Legierung gewährleisten langfristige wiederholbare Messungen.

Eigenschaften

  • ABS-Zulassung (American Bureau of Shipping)    
  • Ölfrei – keine Eindämmungsprobleme
  • Breiter Betriebstemperaturbereich
  • Geeignet für ein breites Spektrum an Flüssigkeiten und Gasen
  • Kompakte Größe
  • Als explosionssicher eingestuft (AST53ED)
    • CSA30 Klasse I Zone 1 Gruppe IIC
    • Klasse I Division 1 Gruppen A, B, C, D
    • Klasse II Division 1 Gruppen E, F und G
    • Klasse III Division 1
  • Als nicht zündfähig eingestuft (AST53EN)
    • CSA213 Klasse I Division 2 Gruppen A, B, C, D
    • ANSI/ISA 12.27.01 „Single Seal“-Sensor

Produktspezifikationen

Messbereiche
0- 70 mbar bis 0- 700 mbar (0 – 1 bis 10 psi)
Genauigkeit
0,2%
Ausgang
0 - 5 V, 0,5 - 4,5 V ratiometr., 1 - 5 V 3w, 4 - 20 mA
Drucktyp
Differenzdruck
Überdruck
100 bar (1500 psi)
Versorgungsspannung
10 – 28 V, 4,75 – 5,25 V
Betriebstemperatur
-40 bis 85 °C [ -40 bis 185 °F ]
Anschlussmaterial
Edelstahl 316L, Legierung 718
Druckanschluss/-armatur
1/4 FNPT
Elektrischer Anschluss
Bendix PT06A mit 6 Stiften, DIN 43650A, Leitung 2 m Litzen, Leitung 4 Fuß Litzen, Leitung 4 Fuß, Leitung 6 Fuß, Leitung mit 2-Fuß-Litzen, M12x1
Optionen
Als Explosionssicher/Nichtzündfähig eingestuft