P111 Linearer induktiver Wegaufnehmer

Robuster, hochgenauer, preisgünstiger Sensor mit ungewöhnlich breitem dynamischem Bereich von >10 kHz

Features P111

  • Compact and self-contained
  • Travel set to customer’s requirement
  • High durability and reliability
  • High accuracy and stability
  • Sealing to IP65/IP67 as required
  • Non-contacting inductive technology to eliminate wear

Produktanfrage

Sie benötigen ein unverbindliches Angebot oder haben Fragen zu diesem Produkt? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Allgemeine Informationen

Mit dem induktiven Positionssensor LIPS Serie P111 steht dem Anwender ein hochgenauer, preisgünstiger Sensor zur Verfügung, bei dem durch ein neuartiges, induktives Verfahren ein ungewöhnlich breiter dynamischer Bereich von >10 kHz erreicht wird. Es handelt sich hierbei um eine robuste Version des Sensors LIPS P101. Die Schubstange des P111 besitzt einen größeren Durchmesser von 12,6 mm.

Das Ausgangssignal des Sensors ist entweder direkt proportional (ähnlich wie bei einem Potentiometer) dem zu messenden mechanischen Weg und der Versorgungsspannung (ratiometrischer Betrieb) oder, bei eingebauter Zusatzelektronik, nur abhängig vom Messweg. Im Gegensatz zu vielen digitalen Wegmess-systemen steht das Signal sofort nach der Inbetriebnahme als analoger Absolutwert zur Verfügung. Der LIPS hat auch gegenüber anderen analogen Wegsensoren entscheidende Vorteile, wie z.B. das günstige Verhältnis von Weg- zu Baulänge. Trotzdem zeichnet er sich, ähnlich wie ein LVDT, durch einen praktisch verschleißfreien Betrieb aus. Die Linearitätsabweichung ist kleiner als 0,25 % für Sensoren bis 450 mm Messweg (<0,5 % für Messwege >450 mm), der Temperatureinfluss ist bis zu einer Temperatur von 125°C (nur 5V-Version) äußerst gering.

Der Sensor selbst enthält die gesamte Elektronik einschließlich der notwendigen EMV-Komponenten für ratiometrischen Betrieb. Optional stehen Konfigurationen mit den industrieüblichen Ausgangssignalen zur Verfügung. Der Sensor ist in ein robustes Metallgehäuse, dicht nach IP65, eingebaut (optional IP67). Bei der Standardbauform sind ein axialer Steckanschluss sowie eine Gewindebohrung M5 an der beweglichen Schubstange vorgesehen. Das Gebergehäuse wird geklemmt. Optional sind einschraubbare sphärische Gelenkköpfe (für Gehäuse und Schubstange) möglich; der Steckeranschluss oder der Kabelabgang erfolgen dann seitlich. Außerdem sind die Geber auch mit eingebauter Rückholfeder lieferbar. Spezielle Kundenwünsche für den Gebereinbau können in den meisten Fällen berücksichtigt werden.

  • Produktspezifikationen
  • Datenblätter
Produktspezifikationen
Measurement range
Up to 800mm
Independent linearity
±0.25% to ±0.5%
Frequency response
10kHz or 300Hz
Sealing
IP65 or IP67
Datenblätter
Downloads

Produktanfrage

Sie benötigen ein unverbindliches Angebot oder haben Fragen zu diesem Produkt? Wir helfen Ihnen gerne weiter!