Erdbebensensor für besondere Messanforderungen

ALTHEN-Komplettlösung garantiert Sicherheit

  • Home
  • Anwenderberichte
  • Erdbebensensor für besondere Messanforderungen

Unser Kunde ist ein Hersteller von mobilen Generatoren, die durch den Einsatz von Wasserstoff elektrische Energie erzeugen. Diese Generatoren sind in See-Containern verbaut und werden weltweit zur dezentralen Energieversorgung eingesetzt.

Erdbeben sind eine ernsthafte Bedrohung für Wasserstoffgeneratoren, da sie eine Explosion des Generators verursachen können. Aus diesem Grund suchte der Kunde nach einer Sensorlösung, die Erdbeben rechtzeitig erkennt und im Notfall den Generator zur Wahrung der Sicherheit abschalten kann.

Da es bisher keine Lösung gab, die diesen besonderen Messanforderungen entsprach, bat der Kunde die Ingenieure von Althen, ein spezielles Messsystem zu entwickeln.

Die Herausforderung

Erdbeben sind sehr niederfrequente Schwingungen/Vibrationen mit kleinen Amplituden. Aber auch vorbeifahrende Fahrzeuge oder Wartungstechniker können durch ihre Präsenz Vibrationen verursachen, hier gilt es eine umfassende Auswertesoftware nachzuschalten. Mit einem einfachen Standardsensor wäre diese Messaufgabe nicht zu lösen, es bedarf einer Sonderentwicklung von ALTHEN.

Die Lösung

VIB-3A-IP-24-SP-Z0033 ist ein speziell entwickeltes Messsystem mit interner Auswertesoftware, einem 3-axialer Vibrationsaufnehmer und potentialfreien Schaltkontakten zur Abschaltung der Anlage. Es dient der Überwachung von niederfrequenten Schwingungen mit einer Amplitude <0,1g. Die Grenzwerte und Parameter der Auswertung (Anzahl der Impulse in definiertem Zeitfenster) sind über DIP-Schalter einstellbar.

Vorteile dieser Sensorlösung:

  • Der Vibrationsaufnehmer kann durch Verwendung der internen Schalter einfach eingestellt und gemäß den lokalen Anforderungen konfiguriert werden.
  • Komplettlösung in einem robusten EMV-Aluminium Druckgussgehäuse.
  • Das Messsystem ist sehr sensibel und registriert selbst leichte Erdbeben und kann so frühzeitig reagieren.