XPM4 Miniatur-Drucksensor

Miniatur-Drucksensor mit metrischem Gewinde

Allgemeine Informationen

Der XPM4 ist ein Miniatur-Drucksensor, der für die Messung von statischen und dynamischen Drücken in einem breiten Anwendungsspektrum entwickelt wurde. Durch ein Gehäuse und eine frontbündige Membran aus Titan kann der Sensor auch in den vielen korrosiven Umgebungen eingesetzt werden.

Der XPM4 arbeitet mit der SanShift™-Technik, die Nullabweichungen, die durch Drehmomente bei der Installation verursacht werden, weitestgehend eliminiert. Das Sensorelement besteht aus einer temperatur-kompensierten Wheatstone-Brücke aus hochstabilen, mikromechanisch hergestellten Dehnmessstreifen aus Silizium. Der elektrische Anschluss erfolgt über ein Anschlusskabel mit Zugentlastungsfeder, optional ist auch ein Steckanschluss verfügbar.

Eigenschaften

  • Messbereiche 0 … 5 bar bis 0 … 200 bar, Absolut- und Relativdruck
  • Linearitätsabweichung 0,35 % bis 0,5 %
  • Ausgang 10 mV/V (3 mV/V für 5 bar und 6 mV/V für 10 bar)
  • Versorgungsspannung 10 VDC
  • Frontbündige Membran
  • Titankonstruktion
  • Unempfindlich gegen Installationsdrehmoment
  • Gewinde M4 x 0,7
  • Linearität bis zu ±0,35%
  • Für statische und dynamische Anwendungen
  • Kabelanschluss, optional mit Stecker

Anwendungen

  • Luftfahrt
  • Explosionsprüfstände
  • Brennofenüberwachungsausrüstung
  • Roboter und Effektoren
  • Labor und Forschung

Produktspezifikationen

Messbereiche
0 - 5 bar bis 0 - 200 bar (0 - 75 bis 0 - 3000 psi)
Genauigkeit
0,35% bis 0,5%
Ausgang
3 bis 10 mV/V [10 VDC], abhängig vom Messbereich
Drucktyp
Relativ, Absolut, Abgedichtet
Überdruck
2X FS
Betriebstemperatur
-40 bis 120 °C [ -40 bis 248 °F ]
Abmessungen
Sechskant 8 mm [ Sechskant 0,315 in ]
Anschlussmaterial
Titan
Druckanschluss/-armatur
M4 x .7 Stecker mit Außengewinde
Optionen
IP67-Schutz, Kabellänge, Kompensationstemperaturbereich, Nicht dem Standard entsprechende Stromversorgungskalibrierung, Steckverbinderausgang