InnoMeter® VibroMatrix® Schwingungsmesssystem

Messinstrument mit numerischer Anzeige

Allgemeine Information

Überall, wo Schwingungen als prägnante Kennwerte gemessen werden, finden die InnoMeter ihren Einsatz. Rotierende Teile in Antrieben, Getrieben, Pumpen, Lüftern und vielen anderen technischen Erzeugnissen verursachen Schwingungen. Auch wiederkehrende Einwirkungen, wie z.B. Baubetrieb oder Fahrzeugverkehr erzeugen störende Schwingungen. In zahlreichen Standards, wie z.B. der DIN ISO 10816 oder der Maschinenrichtlinie, werden aussagekräftige Kennwerte definiert, um Schwingung und Schall verlässlich bewerten zu können. Diese Kennwerte werden von den InnoMetern gemessen und erlauben so eine sichere Beurteilung zum Schwingungszustand. Ihren Einsatz finden die InnoMeter im gesamten Produktzyklus - Entwicklung, Fertigung, Endkontrolle. Schwachstellen werden aufgedeckt, der Erfolg von Gegenmaßnahmen nachgewiesen, die Einhaltung von Grenzwerten kontrolliert.

 

Eigenschaften

Die InnoMeter sind äußerst universelle Messgeräte für Kennwerte aus Schwingung, Schall und weiteren mechanischen und elektrischen Größen. Sie können auf Kennwerte aus vielfältigsten Normen und Richtlinien eingestellt werden. So ermöglicht z.B. das InnoMeter Pro:

  • Messgrößen: Beschleunigung, Geschwindigkeit, Weg, Drehzahl, eigenen Messgrößen
  • SI- und imperiale Einheiten für jede Messgröße
  • Freie Filtereinstellung 0,1 .. 40.000 Hz
  • Bis zu 18 Kennwerte

Zur Messung an rotierenden Maschinen bietet das InnoMeter Pro neben Summenkennwerten zusätzlich Ordnungskennwerte an: Amplitude und Phasenwinkel können für einstellbare Ordnungen angezeigt werden. Dabei sind auch gebrochen rationale Ordnungen, wie z.B. von Getriebeübersetzungen einstellbar. Auch die Anzeige der Drehzahl ist möglich, welche sich auch umgerechnet auf andere Einheiten anzeigen lässt, um z.B. Bahngeschwindigkeiten zu erfassen.

Schallmessungen nach Maschinenrichtlinie werden durch die Kennwerte LEX,8h und LC,peak im InnoMeter Pro ermöglicht.

Immer im Blick bleiben Statusinformationen zur Messqualität, wie z.B. Übersteuerung und Untersteuerung. Mit der Klonfunktion lassen sich mehrere InnoMeter gleichzeitig betreiben, um z.B. verschiedene Kennwerte simultan zu messen.

Die gemessenen Werte lassen sich zur Dokumentation schnell in andere Programme kopieren.