ASC 4421MF Kapazitiver Beschleunigungssensor

Uniaxialer analoger Spannungsausgangssensor mit einem leichten Aluminiumgehäuse (IP67)

Kapazitiver Beschleunigungssensor ASC 4421MF

Allgemeine Informationen

Die Beschleunigungssensoren 4421MF und 4425MF von ASC verfügen über einen großen Frequenzbereich
von 0 Hz bis 7 kHz (typ. ±3 dB) und eignen sich besonders für Messungen von niedrigen und mittleren Frequenzen.
Die MF (Medium-Frequency)-Beschleunigungssensoren von ASC sind extrem beständig gegen wiederholte Stoßbelastungen bis 6000 g und bei Temperaturen bis +125 °C und Spannungen ab +5 V DC einsetzbar.

Die Beschleunigungssensoren der 44er-Serie von ASC verfügen über ein integriertes Kabel und sind der Schutzart    IP67 zugeteilt.

 

Eigenschaften ASC 4421MF

  • Messbereich: ±2g bis ±200g
  • DC-Reaktion
  • Gasgedämpft
  • Ausgezeichnete Stabilität des Bias- und Skalenfaktors
  • Geringer Stromverbrauch
  • Differenzmodus
  • Leichtes Aluminiumgehäuse (IP67)

Optionen ASC 4421MF

  • Kundenspezifische Kabellänge
  • Kundenspezifischer Steckverbinder
  • TEDS-Modul

Anwendungsgebiete ASC 4421MF

  • Bauwerksüberwachung und -prüfung
  • Dauertests
  • Bremsentest
  • Schwingungsüberwachung
  • Bauingenieurwesen
  • Modalanalyse
  • Fahrzeugerprobung
  • Qualität und Komfort der Automobilfahrt
  • Eisenbahntechnik
  • Flatter-Test
  • Seismische Überwachung
  • Neigungsmessungen

Produktspezifikationen

Measurement Range
±2g | ±5g | ±10g | ±30g | ±50g | ±100g | ±200g
Sensitivity (mV/g)
1350 | 540 | 270 | 90 | 54 | 27| 13.5
Excitation voltage
5 - 40 VDC
Amplitude non-linearity
<0.5 % FSO
Output
0.3 - 3 V
Zero Acceleration Output
±50 mV
Spectral Noise
10 to 680 μg/√Hz
Operating Temperature
-40 to +125 °C
Weight (without cable)
10 gram
Protection Class
IP67