AST4400 Eigensicherer Druckaufnehmer

Druckmessumformer aus Edelstahl mit robuster Konstruktion

Allgemeine Informationen

Der AST4400 eigensichere Druckaufnehmer zeichnet sich durch eine robuste Konstruktion und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Bei Installation mit einer genehmigten Barriere ist er zugelassen für Klasse I Abt. 1, eigensichere Gruppen C, D. Außerdem verfügt er über eine Zertifizierung gemäß ATEX/IECEx: Klasse I Zone 0 Exia IIB T4 Ga (Ta = -40 °C bis +80 °C). Für bestimmte Materialien ist CRN verfügbar. Die 4-20-mA-Versionen des Sensors verfügen über eine SIL2-Zertifizierung. Für weitere Informationen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Eigenschaften

  • Bei Installation mit einer genehmigten Barriere zugelassen für Klasse I Abt. 1, eigensichere Gruppen C, D
  • ATEX/IECEx: Klasse I Zone 0 Exia IIB T4 Ga (Ta = -40 °C bis +80 °C)
  • Äußerst stabile Edelstahlkonstruktion
  • Ohne Öl, Schweißnähte oder innere O-Ringe
  • Breiter Betriebstemperaturbereich
  • Drücke bis zu 1350 bar
  • Wenig statische und thermische Fehler
  • Verträglichkeit mit einer Vielzahl von Flüssigkeiten und Gasen  

Produktspezifikationen

Messbereiche
0 - 2 bar bis 0 - 1350 bar
Genauigkeit
0,25%
Ausgang
4 - 20mA [10 -28VDC], 1 - 5VDC [10 -28VDC], 1 - 6VDC [10 -28VDC], 0,5 - 4,5V ratiometr. [5VDC, reguliert]
Drucktyp
Relativ, Abgedichtet, Zusammengesetzt
Überdruck
2x, (min.)
Berstdruck
5x oder 2760 bar (jeweils geringerer Wert)
Betriebstemperatur
-40 bis 80°C
Lagertemperatur
-40 bis 100°C
Kompensierter Temperaturbereich
0 bis 55°C
Schock
EN 60068-2- 27
Vibration
EN 60068-2-6, 60068-2-64 und IEC 68-2- 32
EMI/RFI-Schutz
Ja
Schutzart
IP66, min