Robotik und AGVs

  • Home
  • Branchen
  • Robotik und AGVs

Roboter sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Industrieautomation und übernehmen vielfältige Aufgaben: Sie kleben, dichten ab, bestücken und verpacken, stapeln, fräsen und vieles mehr. Dank steigender Rechnerleistung und sinkender Herstellungskosten, halten sie immer mehr Einzug in den Alltag der Endverbraucher.

Humanoide Roboter, selbstfahrende Autos und autonome Transportsysteme sowie Spezialanwendungen, wie z.B. Drohnen erobern den Markt. Damit Roboter und AVGs ihre Programme ausführen bzw. ihre Aufgaben erledigen können, müssen viele Daten gesammelt und ausgewertet werden. Diese notwendigen Informationen werden mittels Sensoren erfasst. Welche Art von Sensor (z.B. Kraft-, Drehmoment-, Linearpositions- oder Lasersensor) zum Einsatz kommt, hängt von den Robotern und ihrer Aufgabe ab. Darüber hinaus können Sensoren auch zur Bestimmung der Wartungsintervalle eingesetzt werden.

Beispiele für Sensoranwendungen in der Robotik und AVGs

  • Statische Drehmomentsensoren: Informationen über den eingesetzten Kraftaufwand
  • Lineare und rotierende Positionssensoren: Messung der Position von Robotergelenken
  • LiDar-Sensoren: Sicheren Bewegungssteuerung von fahrerlosen Transportsystemen
  • Kreisel- und Neigungssensoren: Lageregelung von fahrerlosen Transportsystemen

Vorteile unserer Sensorlösungen für Robotik und AVGs

  • Die Sensoren sind leicht und zuverlässig.
  • Roboter sind meist Sonderanfertigungen. Wir bieten maßgeschneiderte Sensoren, die perfekt auf die Anwendung unserer Kunden zugeschnitten sind.
  • Wir sind in der Lage, Inhouse-Prototyping mit relativ kurzen Lieferzeiten anzubieten.
  • Wir bieten Aufträge „auf Abruf“ und garantieren kurze Lieferzeiten für die Serienproduktion.