Eigensichere Druckaufnehmer

Sensoren mit ATEX-Zulassung für Anwendungen mit brennbaren Gasen (Zone 0), Staub (Zone 20) und im Bergbau (Gruppe 1 M1).

3 Gefundene Produkte

AST44LP Eigensicherer Druckaufnehmer

Niederdruckmessumformer mit einer Vielzahl unterschiedlicher Optionen für eigensichere Bereiche
Messbereich 0 - 70 mbar bis 1 bar
Genauigkeit 0,25 - 0,5%
Ausgang 1 - 5 V
1 - 6 V
4 - 20 mA
Druckart Absolut
Bidirektional
Relativdruck belüftet

AST4400 Eigensicherer Druckaufnehmer

Druckmessumformer aus Edelstahl mit robuster Konstruktion
Messbereich 0 - 2 bis 0 - 1350 bar
Genauigkeit 0,25 - 0,5%
Ausgang 1 - 5 V
1 - 6 V
0,5 - 4,5 V
4 - 20 mA
Ratiometrisch
Druckart Zusammengesetzt
Relativdruck abgeschlossen
Relativdruck belüftet

AST4401 Eigensicherer Druckaufnehmer

Druckmessumformer für Drücke bis 20.000 psi
Messbereich 0 - 2 bis 0 - 1350 bar
Genauigkeit 0,25 - 0,5%
Ausgang 1 - 5 V
1 - 6 V
0,5 - 4,5 V
4 - 20 mA
Ratiometrisch
Druckart Zusammengesetzt
Relativdruck abgeschlossen
Relativdruck belüftet

ATEX steht für atmosphère explosive. Im Sprachgebrauch werden die EU-Richtlinien 94/9/EG und 1999/92/EG allgemein auch „ATEX-Richtlinien“ genannt. In den folgenden Branchen können Sensoren mit ATEX-Zertifizierung notwendig sein: Chemische Industrie, Deponie- nund Tiefbaubetriebe, Energieerzeugung, Ensorgung, Gasversorgung, holzverarbeitende Industrie, Lackierbetriebe, Recycling, Raffinerien, Pharmaindustrie, Nahrungs- und Futtermittelindustrie, Mühlen, Metallverarbeitung und Landwirtschaft.