Beschleunigungs-Sensoren

Sensoren zur Messung von Vibrationen, Stößen, Verschiebungen, Geschwindigkeiten und Neigungen in Präzisionsanwendungen.

Beschleunigungssensoren zur Messung & Überwachung

Beschleunigungssensoren zur Messung von Vibrationen, Stößen, Verschiebungen, Geschwindigkeiten und Neigungen in Präzisionsanwendungen. Verwendet wird DC-Response-Silizium-MEMS und mikroverschmolzene piezoelektrische Film-/Keramik-Technologien. Unsere Beschleunigungssensoren sind stoßfest und haben eine große Bandbreite. Der Frequenzgang beträgt bis zu 7000Hz, die Messbereiche liegen zwischen ±1g und ±6000g, die Betriebstemperatur liegt im Bereich -40C° bis 125C°.

Für alle Fälle: Messung und Überwachung von gleichmäßiger und ungleichmäßiger Beschleunigung

So unterschiedlich wie die Messaufgaben sind auch die Technologien eines Beschleunigungssensors: piezoelektrisch, piezoresistiv, DMS, MEMS, kapazitiv, etc. um nur einige zu nennen. Althen berät Sie umfassend und herstellerneutral und liefert Ihnen genau den richtigen Sensor für Ihre Messaufgabe.

Mit integrierter oder externer Elektronik, mit oder ohne Auswertesoftware, wir integrieren unsere Sensoren in Ihre Applikation.

Ob unter Wasser oder in Schiffinstallationen, bei Transportmessungen oder im Brücken- und Tunnelbau, bei Strukturüberwachung oder Umweltprüfungen, bei Flugzeugtests, Explosionsprüfungen und biomechanischen Studien, bei Crashtests nach SAE oder im Rennsport: Sie können sich auf unsere Fachberatung verlassen.

Kontaktieren Sie uns einfach und teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit. Wir beraten Sie kostenlos.